Startseite | Traktoren | Traktorreisen | Familie | Beruf | Über mich

HERZLICH WILLKOMMEN




AKTUELL
(Stand 04. November 2019):


a.) Persönliches

Ich bin sehr traurig und enttäuscht. Von den 60 Kameraden, die mit mir zusammen bei der Bundeswehr von 1976 bis 1979 Betriebswirtschaft in DARMSTADT studiert haben, sind nur etwa 20 an einem Kontakt untereinander interessiert und haben ihre E-Mail-Adresse hinterlassen.
Nach mittlerweile 2 Studientreffen, die wir in DARMSTADT 1980 und AHRWEILER 2009 veranstaltet haben, sind nur noch eine handvoll übrig geblieben. Nachdem vor vielen Jahren bereits der Kamerad Gajewski in jungen Jahren verstorben ist, starb Lothar Zimmermann 2013 und kurz darauf Dieter Lipps. Bei Lothar waren nur Rainer Dipp mit Luise und ich zur Beerdigung gekommen, von Dieter Lipps Tod haben wir erst viel später zufällig erfahren. Im Januar 2019 waren bei der Beerdigung von Frank Samsel neben Geli und mir nur Bernd Sülberg, Rainer und Luise Dipp. Völlig unverständlich war für uns, dass Franks engster Studienfreund sich weder gemeldet hat, noch zur Beerdigung erschienen ist. Nun hat es am 13.9.2019 auch den Rainer Dipp nach schwerer Krankheit getroffen, der immer für alle seine Kameraden zur Stelle war, vielen über Jahre als Ansprechpartner zur Verfügung stand. Er war nur 69 Jahre alt geworden. Und von den 20 angeschriebenen Kameraden haben sich neben Jörg Haarer mit Sybille, Gerda Samsel, Geli und mir nur 4 Kamerden gemeldet und mitgeteilt, dass sie nicht kommen könnten.

Ab sofort wird aus tiefer Enttäuschung nur noch der Kontakt zu Jörg Haarer, Luise Dipp, Gerda Samsel und Frau Zimmermann, sowie zu Bernd Sülberg, Uli Gudat, Wolfgang Schaub und Albert Pröpster aufrecht erhalten


b.) Wie lange muss die Welt noch einen       T   r   u   m   p       ertragen ?

Dieser "President" ist ein unwürdiger Inhaber des weltweit wichtigsten Postens. Nach meiner Rechnung hat seine laufende Amtsperiode noch 439 Tage. Bitte, liebe Mitbürger in aller Welt, behaltet die Nerven, auch ein Trump geht einmal vorüber. Und liebe US-Wähler, bitte tut mir den Gefallen und wählt diesen schrecklichen Typ um Gottes Willen nicht wieder, denn das wäre eine Katastrophe.
Und übrigens, ein echter JOHN-DEERE-Fahrer wählt keinen Idioten.......



Hinweis nach § 23 Markengesetz:
Diese Internetseite ist keine offizielle Publikation von Deere & Company. Alle hier verwendeten Namen, Modellbezeichnungen, Logos etc. sind Eigentum von Deere & Company, deren Tochterfirmen oder Dritter und dienen hier lediglich zur Verdeutlichung der Inhalte dieser Internetpräsenz.


Impressum